kunde
Aktuelles

MESSORDNUNG DER DOMPFARREI ST. FLORIN

Freitag, 14. September

15.30   Messfeier (LAK)
18.30   Anbetung
19.00   Messfeier

 

Samstag, 15. September

8.00   Messfeier entfällt (wegen Ministrantenausflug)

17.00   Beichtgelegenheit

18.00   Vorabendmesse

 

Sonntag, 16. September
  8.00   Frühmesse
  9.30   Pfarrmesse,
11.00   Spätmesse (St. Josef)
11.00   Kindergottesdienst

17.00   Vesper

 

Montag, 17. September

18.30   Rosenkranz

19.00   Messfeier

 

Dienstag, 18. September
18.30   Rosenkranz (St. Josef)
19.00   Messfeier (St. Josef)

 

Mittwoch, 19. September

18.00   Anbetung und Beichtgelegenheit

19.00   Messfeier

            Stiftmesse für:

  • Eugen Marock und Helena, geb. Ospelt
  • Rudolf Verling und Hedwig, geb. Wille, seine Eltern Josef und Johanna, geb. Rob
  • Emil Amann
  • Hans Hemmerle
  • Fabian Siegwart
  • Axel Wiederkehr

 

Donnerstag, 20. September
15.30   Messfeier (LLS)

19.00   Rosenkranz

 

Freitag, 21. September
15.30   Messfeier (LAK)
18.30   Anbetung
19.00   Messfeier

 

Samstag, 22. September
  8.00   Messfeier

14.00   Messfeier der Rheinmark (St. Josef)

17.00   Beichtgelegenheit

18.00   Vorabendmesse

 

Sonntag, 23. September
  8.00   Frühmesse
  9.30   Pfarrmesse
30ter für Rainer Ospelt
11.00   Jägermesse (Iraggell)
15.00   Pontifikalmesse der Marianischen Mütter- und Frauengemeinschaft
17.00   Vesper entfällt

 

Montag, 24. September

18.30   Rosenkranz

19.00   Messfeier

 

Dienstag, 25. September
18.30   Rosenkranz
19.00   Messfeier
20.00   Bibelabend mit Domvikar Pius Rüegg im Vereinsraum (LAK)

 

Mittwoch, 26. September

18.00   Anbetung und Beichtgelegenheit

19.00   Messfeier

            Stiftmesse für:

  • Josef Konrad Braun und dessen Eltern Josef Braun und Aenne, geb. Leeners
  • Elsa Hasler und Schwester Alma Nutt, geb. Hasler, ihre Eltern Emil Hasler und Hedwig, geb. Lorenzin
  • Lorenz Eberle und Cilly, geb. Kranz
  • Alfred Nipp und Albertina, geb. Hilti und Peter Nipp
  • Peter Nigg

Gedenkmesse für:

  • Karl Seger und Kreszentia, geb. Schädler

 

Donnerstag, 27. September
15.30   Messfeier (LLS)

19.00   Rosenkranz

 

Freitag, 28. September
15.30   Messfeier (LAK)
18.30   Anbetung

19.00   Messfeier

 

Samstag, 29. September

8.00   Messfeier

17.00   Beichtgelegenheit

18.00   Vorabendmesse

 

Soweit nicht anders vermerkt, finden die Messfeiern in unserer Kathedrale statt.

 

Jägermesse auf Iraggell

Am 23. September findet die traditionelle Messfeier der Vaduzer Jagdgesellschaft zu Ehren des heiligen Jagdpatrons Eustachius statt.

Die Messfeier in der Josefskirche entfällt deshalb an diesem Sonntag.

 

Gebetsnachmittag

Am 23. September hält die Marianische Frauen- und Müttergemeinschaft der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein ihren jährlichen Gebetsnachmittag in unserer Kathedrale.

13.30 Uhr: Eucharistische Andacht, 14.30 Uhr: Vortrag, 15.00 Uhr: Pontifikalmesse. Herzliche Einladung zur Teilnahme!

 

Erntedank

Am Sonntag, den 30. September feiern wir in der Pfarrmesse dieses Jahr das Erntedankfest und laden schon jetzt herzlich dazu ein.

 

Gedanken zum Fest der heiligen Erzengel

(CNA)

Gabriel bedeutet "Kraft Gottes"

Im Alten Testament erscheint der Erzengel Gabriel im Buch Daniel. Er erklärt dem Propheten die Vision vom Widder und vom Ziegenbock (Dan 8,16) und gibt ihm Einsicht in zukünftige Dinge (Dan 9,21-27). In den Evangelien erwähnt der heilige Lukas, wie Gabriel dem Zacharias die Geburt Johannes´ des Täufers ankündigt (Lk 1,11-20) und wie er Maria verkündet, dass sie Jesus empfangen und zur Welt bringen wird (Lk 1,26-38). Der heilige Gabriel ist bekannt als "Botenengel". Er wird oft mit einem Lilienstab dargestellt und ist Schutzpatron der Kommunikationsmittel und aller, die im Nachrichtendienst arbeiten, da er der Welt in der Verkündigung an Maria die schönste Botschaft gebracht hat.

 

Raphael bedeutet "Gott heilt"

Das einzige Buch, das den heiligen Raphael erwähnt, ist das Buch Tobit. Dort kommt er in mehreren Kapiteln vor. Es wird beschrieben, wie Gott diesen Erzengel sendet, damit er Tobias auf einer Reise begleite und damit er mit Sara vereint und verheiratet werde, deren frühere Ehemänner vom Dämon Asmodäus getötet worden waren. Der heilige Raphael erklärt Tobias auch, wie er seinem Vater das Augenlicht wiedergeben könne. Daher wird er bei Krankheiten und um den guten Ausgang von Reisen angerufen.

 

Michael bedeutet "Wer ist wie Gott"

Auch der Name des Erzengel Michaels kommt, wie die anderen beiden, aus dem Hebräischen und bedeutet "Wer ist wie Gott". Das war, gemäß der Tradition, der Ruf zur Verteidigung der Rechte Gottes, als Luzifer sich den Heilsplänen und der Liebe des Schöpfers widersetzte. Der heilige Michael wird namentlich in drei Büchern der Schrift genannt: Im Buch Daniel wird er als "großer Engelfürst" bezeichnet, der Judasbrief beschreibt, wie er mit dem Teufel über den Leichnam des Moses stritt (Jud 1,9) und die Geheime Offenbarung des Johannes stellt ihn dar, wie er mit seinen Engeln gegen den Teufel kämpft, der aus dem Himmel gestürzt wird.

Best of Bowling
Best of Bowling
Unser Team jeder ist ein Sieger
Unser Team jeder ist ein Sieger


Konzert "Jauchzet Gott, alle Lande So 1. Okt St. Florin Vaduz

Konzert
Hörprobe
 


Eindrücke von der Alpmesse Pradamee 2017

Eindrücke von der Alpmesse Pradamee 2017
Eindrücke von der Alpmesse Pradamee 2017
Eindrücke von der Alpmesse Pradamee 2017


Publikation - Kirche und Orgel zu St. Florin

Publikation - Kirche und Orgel zu St. Florin
Anlass zur Herausgabe dieses Buches war die Einweihung der wiederhergestellten Steinmeyer-Orgel in der Pfarrkirche St. Florin in Vaduz. Einen weiteren, noch umfangreicheren Schwerpunkt im Buch bildet indes die Darstellung der Geschichte der Kirche.
 
Wenn Sie Interesse für diese Publikation haben, wenden sie sich bitte an unser Pfarreisekretariat.


Kath. Dompfarramt Sankt Florin - St. Florinsgasse 17 - 9490 Vaduz - LIECHTENSTEIN - Tel: (00423) 232 36 16